In diesem Dokument werden die wichtigsten Standards von roc-k-IT aufgelistet.

Stand: 2016-03-24

Die Standard-Installation von Clients ist hier beschrieben.

Die Betreuung erfolgt durch Vor-Ort-Besuche oder mittels Fernwartung.

Wir empfehlen für die Clients folgendes Update-Verfahren:

  • Automatische Updates für die Microsoft-Updates
  • Newsletter-Verfahren für Anwendungs-Updates (Adobe Acrobat Reader XI, Adobe FlashPlaser und Java (falls erforderlich))
  • Firefox (falls installiert)
  • Thunderbird (falls installiert)
  • Keine Treiber-Updates, falls keine Probleme vorhanden sind ("never change a winning team")

Für Server setzen wir WSUS (Windows Server Update Services) für die Microsoft-Updates und Gruppenrichtlinien (GPOs) für die Anwendungs-Updates ein.

Bevorzugte Hardware:

  • PC: Eigenbau aus Markenteilen
  • Laptops: Lenovo
  • Server: Fujitsu
  • NAS (Network Attached Storage): Synology oder QNAP
  • Router:
    • Privatkunde: Fritz!Box 7490
    • Firmenkunde: LanCom
  • Switch: Netgear

Bevorzugte Tools:

  • Virenscanner: Kaspersky oder Avira Server

  • PDF-Programme (Lesen und Erstellen von PDF-Dateien): Adobe Acrobat Reader und FreePDF

  • Zip-Programm (Lesen und Erstellen von ZIP-Dateien): 7-Zip

  • CD-Brennprogramm: CD Burner XP

  • Backups: roc-k-IT-Lösung auf Basis von Drive Snapshot oder Symantec System Recovery

  • Benchmarks:
    • Windows Leistungsberechnung

    • AS SSD Benchmark

    • ATTO Disk Benchmark

    • HDTune

  • Analyse:
    • Inventarisierung: Everest

    • Festplatten-Information: CrystalDiskInfo

    • Directory-Größen: WinTreePortable

    • Gestartete Programme, Dienste etc.: AutoRuns

    • USB:

      • Analysieren, deinstallieren: USBDeview

      • Laufwerk-Buchstaben festlegen etc.: USBDLM

    • WLAN:

      • inSSIDer (PC)

      • NetStumbler (PC)

      • WiFi Analyzer (Android)

    • Kennworte

      • Betriebssystem-Kennworte setzen: NTPWEdit (von Boot-CD/-Stick)

      • WLAN-Kennworte und-Konfiguration auslesen: WirelessKeyView

      • Mail-Kennworte und -Konfiguration auslesen: MailPassView

  • Problemlösung:
    • Festplatten partitionen etc.: TestDisk

    • Festplatten partitionieren: EASEUS Partition Master

    • Prozesse überwachen: ProcMon

    • BlueScreens auswerten: BlueScreenView

  • Daten-Wiederherstellung:
    • Easeus Data Recovery

  • Verschlüsselung:
    • VeraCrypt

Sie wundern sich, dass wir hier Firmen-"Geheimnisse" von roc-k-IT verraten? Es handelt sich hier um öffentlich verfügbare Informationen und langjährige Erfahrungen, an denen ich ohne Sorgen auch "Konkurrenten" partizipieren lasse, weil im erfolgreichen Einsatz dieser Standards unser Vorsprung liegt.