3. Newsletter der roc-k-IT - IT-Beratung: Windows 10 (Reservierung) | Nutzung Offenes WLAN | Akku-Nutzung

Windows 10 (Reservierung)

Vor kurzem hat Microsoft einen Update verteilt, mit dem Microsoft das kommende Windows 10 heftig bewirbt und die Kunden zu einer Reservierung auffordert (siehe auch http://winfuture.de/news,87365.html). Zusätzlich erscheint ein neues Icon in der Startleiste, welches obiges "Angebot" beinhaltet.

Es gibt aber keinen Grund zur Eile: Das Angebot des kostenlosen Updates gilt für 1 Jahr nach dem offiziellen Erscheinen von Windows 10 (aktuelle Planung: 2015-07-29) für alle Windows 7 / 8 – Besitzer. Meine Vorstellung: Wir sammeln selbst erst einmal Erfahrungen mit Windows 10 (und warten die Lösung von „Geburtsfehlern" ab) und bieten dann dieses Update gegen Ende 2015 für alle unsere Kunden an.

Im obigen Link findet man auch einen Hinweis, wie man das Icon (dauerhaft) entfernen kann.

Nutzung Offenes WLAN

Die Frage „Risiko einer Internet- (auch VPN-)Verbindung mit einem Offenen WLAN" nachgedacht: Ein „ordentlicher" WLAN-Anbieter (Hotel, Hotspot o.ä.) vergibt für jeden seiner „Kunden" ein eigenes WLAN-Kennwort und schützt so seine Kunden vor Ausspähen durch Nachbarn. In einem Offenen WLAN oder einem WLAN, in dem das Kennwort öffentlich aushängt, ist dieser Schutz nicht gegeben, und es könnten sicherheitsrelevante Informationen (auch VPN-Zugangsdaten) ausgespäht werden.

Ich würde daher keine sicherheitsrelevanten Informationen über ein Offenes WLAN austauschen, sondern nur solchen WLANs vertrauen, die einen mit einem persönlichen Kennwort versorgen.

Akku-Nutzung

Einige aus meiner Sicht sinnvolle Hinweise (z.B. „Sie nutzen das Notebook nur an der Steckdose. Sollten Sie den Akku dann aus dem Gerät nehmen?") finden Sie hier.